Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 27 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Wer ist Schuld?!
Elke

Antworten: 5
Hits: 8.104
12.03.2009 14:02 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Wenn der Amokläufer in psychiatrischer Betreuung gewesen ist, mu0 man siche auch fragen: hat er Medikamente bekommen? Und wenn ja, welche? Ich habe gehört da gibt es bei manchen ganz schaurige Nebenwirkungen?! Elke
Thema: Codex Alimentarius - Frau Dr. Laibow nach Quellen fragen
Elke

Antworten: 19
Hits: 15.834
10.03.2009 15:23 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Na dann werden wir mal sehen. Viel Glück und viele Grüße
Elke
Thema: Codex Alimentarius - Frau Dr. Laibow nach Quellen fragen
Elke

Antworten: 19
Hits: 15.834
10.03.2009 11:43 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, Andreas, was sollen dann diese Aussagen und warum verbreitet sie diese Panik? Sie stellt sich doch als seriöse Wissenschaftlerin total in Frage. Trotzdem denke ich, sollte man Codex Alimentarius im Auge behalten. Woher bekommt man denn Auskünfte was die tatsächlich wollen und tun? LG Elke
Thema: Codex Alimentarius - Frau Dr. Laibow nach Quellen fragen
Elke

Antworten: 19
Hits: 15.834
09.03.2009 15:36 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Liebe Susanne, lieber Andreas, ich unterstütze diesen Brief aus vollem Herzen und danke Euch für Eure Bemühungen. Auch ich war entsetzt über ihre Aussagen. Da ich jedoch kein Englisch spreche, nutzen mir die englischen Internet Links auch nichts. Aus diesem Grunde bin ich froh, dass Ihr den Brief übersetzt habt. Ich hoffe, dass sie antworten wird ( und gnadenlos übertrieben hat) . LG Elke
Thema: Zielfrage an das Forum
Elke

Antworten: 74
Hits: 48.830
RE: Glaubensabhängigkeit Gott KK & Jünger ... 26.08.2008 15:05 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Das befürchte ich leider auch und dann gehts nicht mehr so ruhig ab wie 89. Elke
Thema: Zielfrage an das Forum
Elke

Antworten: 74
Hits: 48.830
RE: Glaubensabhängigkeit Gott KK & Jünger ... 26.08.2008 13:15 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, Steffi, ich komm mit Dir nicht ganz klar, was Du eigentlich willst! Sicher ist es nicht schön, wenn man angepinkelt wird. Der Ton und der Inhalt macht halt die Musik. Aber was ok ist, sollte man auch anerkennen, sofern man es nicht besser weiß oder widerlegen kann. Ich kenn das Gefühl, wenn man jemanden absolut gefressen hat, dass einem da bei jedem Ton das Messer in der Tasche aufgehen könnte. Ich weiß aber auch, dass man so nicht weiter kommt. Versuche doch inhaltlich was entgegenzusetzen oder schlag ihn mit seinen Argumenten. Da hättet ihr Augenhöhe! Ich versuche jedenfalls momentan, mir alles was ich finde über Zins, Kapitalismus und Weltrettung an Land zu ziehen. Hätte ich mal in der Schule besser aufgepaßt. Unsere Ökonomie-Lehrer haben sich so viel Mühe gegeben und mich hats einfach nicht interessiert. Nun hab ich die Quittung und ein Christoph sagt mir wos langgehen soll. Ist aber echt o.k.!
Was ist denn BHKF?
Viele Grüße Elke
Thema: Zielfrage an das Forum
Elke

Antworten: 74
Hits: 48.830
RE: Bemerkung zum Zinssystem 26.08.2008 08:00 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, ich bin sehr froh darüber, dass nun wieder begonnen wird sachlich und tiefgründig über die anstehenden Probleme zu diskutieren. In dem Moment, wo die Schärfe und die persönlichen Attacken rausgenommen werden, ist wieder Platz für vernünftige Argumente, die die Teilnehmer tatsächlich weiterbringen.
Christoph, ich habe mir gesterm Deine Stellungnahme zum Grundeinkommen durchgelesen und muß ehrlich sagen, ich bin tief beeindruckt. Inwieweit das nun tatsächlich der Punkt auf dem i ist, kann ich nicht sagen, dazu fehlt mir der ökonomische Sachverstand. Aber es klingt unbedingt logisch und ist gut zu verstehen. Allerdings muß ich sagen, bei 1 mal durchlesen kann es nicht bleiben, ich muß mir das noch einige male vornehmen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch der Hinweis von Andreas und Edwin Christian. Man muß sich einfach die Zeit nehmen und das Ganze verarbeiten und regelrecht studieren. Da kommt man nicht vorbei. Ich habe nun wieder den " roten Faden" gefunden, der Hoffnung geben kann.
Viele Grüße Elke
Thema: Zielfrage an das Forum
Elke

Antworten: 74
Hits: 48.830
RE: Zielfrage an das Forum 21.08.2008 07:51 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, Christoph, genau das ist es, was ich nicht meine. 1. Habe ich mit keinem Wort geschrieben, dass es erwünscht ist, dass jeder schreiben kann, was er will.... Wenn Du bitte noch mal genau lesen würdest.
2. Der Artikel ist mitnichten darauf ausgelegt, Abneigungen gegen irgendjemanden zu züchten, auch nicht, jemandem Honig um den Bart zu schmieren oderr Egostreichelein zu verteilen.Auch ich bin noch lange nicht mit einigen Äußerungen einverstanden, die von manchen geschrieben werden. . Verwässerte und nachgeplapperte Schreibereien sind Mist. Aber ich sehe es nicht so, dass sie klein-klein entgegenstehen. Zu einer kultur- und niveauvollen Diskussion gehört so etwas dazu. Auch darüber habe ich im Artikel geschrieben. Sieh nicht alles nur schwarz-weiß! Entweder -oder! Es gibt schöne Nuancen dazwischen. Und auch die können klein-klein vorwärts bringen!Erkläre den Forenmitgliedern im sachlichen Ton, was nicht korrekt ist und warum und belle nicht sofort los! Dann kannst Du nämlich auch fordern und erwarten, dass nicht zurückgebellt wird.
3. In welcher Schublade bin ich denn nun gerutscht und was heißt " transparent?" Du kennst mich doch gar nicht!
Schönen Tag, Elke
Thema: Zielfrage an das Forum
Elke

Antworten: 74
Hits: 48.830
RE: Zielfrage an das Forum 20.08.2008 15:14 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, Christoph, ich weiß manchmal nicht genau, was Du von den Foren- Teilnehmern erwartest. Einerseits hast Du hast völlig recht, wenn Du bemängelst, das manche Diskussion sich als Scheinlösung entpuppt und haufenweise, ungefiltert nachgeplappert wird! Wenn man allerdings mit nachvollziehbaren Argumenten darauf aufmerksam gemacht wird und demzufolge lernen und reifen kann, wenn man merkt,was dahintersteht, weil jemand einen darauf aufmerksam gemacht hat, dann ist es doch ein Gewinn für alle. Es gibt doch so viele Dinge, die schwer zu durchschauen sind und erst einmal sehr logisch erscheinen. Wenn dann noch diese Themen als sozial ausgewogen, gerecht dargestellt werden, dann darf man doch keinem übelnehmen, wenn darüber diskutiert wird. Kein Mensch wird böse sein, wenn er gelernt hat, durch wen auch immer, hinter die Kulissen zu schauen.Es würde mir aber auch gegen den Strich gehen, wenn mir zu verstehen gegeben wird, wie blind und blöd ich bin, dass ich keine Ahnung habe und demzufolge vor die Entscheidung gestellt werde, entweder Du stellst Dich hinter die Meinung "Karl Krafeld und ich" oder Du bist gegen die Zukunft der Menschheit! Das ist auch der Grund, warum ich mich nicht an den Diskussionen beteilige. Kann ja sein, dass ich mich sofort als irgendwas "oute", nur weil ich die richtigen Worte nicht gefunden habe.
Ich achte Karl Krafeld und habe mir schon oft Rat von ihm geholt. Und ich muss sagen, er hat mir geholfen!! Weil er sich Zeit genommen hat und mir erklärt hat, was ich wissen wollte. Das verarbeite ich dann, ganz für mich, habe aber einen neuen Blickwinkel gewonnen. Mit dem kann ich mich dann dem Thema neu nähern.Was ich draus mache, ist aber immer noch meine Sache. Da lasse ich mich keiner Gehirnwäsche unterziehen ( Macht er auch nicht). Es kann nicht sein, Christoph, dass sich hier jemand aufspielt und selektiert, wer im Forum weiterschreiben darf und wer nicht. Und es kann auch nicht sein, dass Du ein Zeitlimit setzt, bis wann sich jemand zu bessern hat. Hier sind erwachsene Leute und kein Kindergarten. Auch Du wirst unsachlich und schmeißt mit Sachen um Dich, die Du Dir von anderen verbittest!
Ich möchte klein-klein nicht mehr missen. Weder die Bücher, noch die Diskussionen. Weil ich weiß, dass das e i n Weg ist, der unseren Kindern eine Zukunft sichern kann. Und weil es für mich eine Plattform ist, auf der ich Hoffnung für meine Enkel habe , statt Zukunftsängste. Und da sind Vorwürfe oder das Aufspielen zum fehlerfreien Superman fehl am Platz und vergeudete Zeit! Nimm den Druck aus dem Forum und lass die Leute ihre Gedanken äußern. Korrigiere, falls es sein soll und erkläre, wenn Du anderer oder besserer Meinung bist. Aber strafe nicht ab. Das steht Dir nicht zu! Herzlichst Elke
Thema: Keinen Zugang zum Forum?
Elke

Antworten: 14
Hits: 12.892
RE: Keinen Zugang zum Forum? 07.08.2008 12:56 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Oh, Mann, hört endlich auf mit dem Rumzecken . Es ist ja schlimmer, als im Kindergarten. Seit Tagen liest man im Forum kaum noch einen vernünftigen Satz. So ist Zukunft auch nicht zu gewinnen! Elke
Thema: Wie liefern wir den Kapitalismus an das Grundgesetz aus ?
Elke

Antworten: 67
Hits: 46.694
RE: Wie liefern wir den Kapitalismus an das Grundgesetz aus ? 16.07.2008 10:01 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, was ist denn nun plötzlich passiert, dass die Diskussionen so sang- und klanglos abgebrochen wurden? Ich gebe ja zu, dass ich mich nicht daran beteiligt habe.Einerseits weil mir das bla-bla auf den Nerv ging, andererseits hat man ja recht schnell auch ein paar " auf den Mund" bekommen, wenn man sich nicht so ausgedrückt hat, wie das manche erwartet haben. Meine Frage ist nun: was kann man denn praktisch tun, um den 3-Stufen-Plan zu verwirklichen? Mit " Überlege mal selber" ist mir nämlich nicht geholfen. Wo kann ich- wie, mit wem, was tun?Gibt es Ideen oder Erfahrungen? Wenn kein Ziel und keine Anregung zum Handeln da ist, wie kann ich da die Ansprüche verwirklichen? Wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet. Herzlichst Elke
Thema: Impfungen gegen Krebs
Elke

Antworten: 8
Hits: 11.802
RE: Impfungen gegen Krebs 26.02.2007 15:56 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, bei der ganzen Sache verstehe ich aber immer noch nicht, warum Mädchen geimpft werden sollen. Wenn der Erreger sxuell übertragbar sein soll, müßten doch die Jungs geimpft werden. Bei ihnen müßte doch auch etwas gefunden werden, eas man als Virus bezeichnet- was übertragbar ist. Oder?! LG Elke
Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Elke

Antworten: 73
Hits: 81.361
23.02.2007 09:13 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


hallo, am 11.2. bekam ich von "das gibts doch nicht" dier Meldung, dass "der Verfassungsschutz nun auch hier zugeschlagen hat ... und die Seiten gesperrt wurden...". Ich schau noch mal in meinem "Papierkorb" nach, was sie mir noch dazu geschrieben haben und wie man evtl an entsprechende Infos rankommt. Nutzt das jemandem? Liebe Grüße Elke
Thema: Vogelgrippe
Elke

Antworten: 302
Hits: 275.843
RE: H5N1 in England 05.02.2007 16:46 Forum: Die Vogelgrippe


Gestern sind sie in den Nachrichten noch einen Schritt weitergegangen, Sie sagten..."das H5N1-Virus, welches für den Menschen tödlich verläuft...". (nur"gefährlich"- ist nicht mehr!) LG Elke
Thema: Prof. Papadopulos Sachverständige in HIV-Strafverfahren
Elke

Antworten: 18
Hits: 20.625
31.01.2007 12:54 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, Jürgen, lieder kann ich kein Englisch! Sorry. Worüber schreibt Ihr?
Thema: Neue Medizin: Verein gegründet
Elke

Antworten: 16
Hits: 17.929
RE: Neue Medizin: Verein gegründet 05.12.2006 08:24 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, liebe Elena, die Gesetzmäßigkeiten der NM können nicht verändert werden. Sonst wären es keine und sie wären schon längst widerlegt worden. Ich hoffe, dass es der Meta gelingt, Prüfkriterien im Laufe der Zeit zur Verfügung zu stellen, für- z.B. starke nichtgelebte Gefühle. Denn die können ja einenen Konfliktschock bedeuten. Und damit stehen sie in direktem Zusammenhang mit der NM. ( Diese Äußerung kenne ich allerdings nicht von der Meta her- weiß es deshalb nicht)
Was die Wichtigkeit der Händigkeit betrifft, befindest du dich im Irrtum. Sie gehen sehr ausführlich darauf ein und bezeichnen sie als wichtigen Aspekt der Diagnose.
Allerdings erscheint mir wichtig, in die ganze Sache auch weitere Dinge einzubinden, wie z.B. das Umfeld, wie die Meta es tut. Hamer selbst hat ja alles, was außerhalb seiner direkten Forschungen standen rundweg abgelehnt und wollte sich auf nichts anderes mehr einlassen.Kein Umfeld, keine gesunde Ernährung ... . Das wiederum erscheint mir nicht ausreichend.Aber du hast recht, wer die NM nicht kennt, für den ist die Meta genau so un fass bar. Umgekehrt kommt man auch durch die Lektüre der Meta sehr gut an die NM heran. (Meta Medizin- Handbuch von Johannes R. Fisslinger. Ein sehr guter Einstieg!!
LG Elke
Thema: Neue Medizin: Verein gegründet
Elke

Antworten: 16
Hits: 17.929
RE: Neue Medizin: Verein gegründet 04.12.2006 15:43 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, Elena, was wird von der Metamedicine gegenüber der GNM verändert? Können Hamers Gesetzmäßigkeiten verändert werden? Die Gründung des Vereins finde ich gut. Ich befürchte nur, wenn überall Menschen so ihr Ding in Sachen NM allein machen, wird wieder nichts draus, mit der Anerkennung dieser wichtigen Sache. Da ist Streit und Konkurrenz untereinander vorprogrammiert und die SM kann grinsend weitermachen.
Wieso bist du nicht erwünscht dort?
LG Elke
Thema: Südafrikas Regierung vollzieht Kehrtwende bei AIDS-Politik
Elke

Antworten: 12
Hits: 19.314
01.12.2006 13:56 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo, es werden Äpfel mit Birnen verglichen ,Halbwahrheiten ausposaunt und alles durcheinandergehauen, wo bleibt die ordtentliche Recherche und Berichtertattung?
Wenn die von der Regierung Südafrikas sprechen, was hat die und Herr Mbeki mit Botswana und Simbabwe zu tun? Hier wird alles in einen Topf gehauen!
LG Elke
Thema: Sächsischer Ärztetag will gegen impffeindliche Ärzte vorgehen
Elke

Antworten: 27
Hits: 42.187
03.10.2006 17:09 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Hallo, medi, kannst du mir mal deine Adresse mailen, mit den emails von hier aus, irgendwie klappt dass nicht, weil ich nicht alle im Computer habe. Ich würde die gern, den Offenen Brief an die Parteien aus unserem Landkreis schicken, die Antwort der Oberbürgermeisterin darauf und den Brief an P. Porsch, wegen Impfpflicht (Antwort habe ich noch keine). Einfach zu deiner Kenntnis. Weiß im Moment nicht ob ich dir schon irgendwas davon gesant habe, wenn ja, sags mir.
Schönen Sonntag noch! Herzlichst Elke
P.S. Fährst du im März auch zum Impfsymposium nach Dresden?
Thema: Impfpflicht für Kinder gefordert
Elke

Antworten: 8
Hits: 9.917
01.10.2006 17:20 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Die quatscht auch allen Mist nach, der ihr eingeredet wird. Ich denke, die hat genug Kinder. Da müßte sie doch wissen, wie "schlimm " Kinderkrankheiten sind. Ich habe ihr gerade ne mail geschickt. zwar sehr emotional, weil ich Wut habe, aber da muß sie durch! Herzlichst Elke
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 27 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH