Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 5 von 5 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Menschen, die sich auch Gedanken machen
Sabine H.

Antworten: 73
Hits: 85.533
RE: Gesellschafts-Psyche 18.05.2008 08:14 Forum: Ideen und Aktionen zur Rechtsstaatsverwirklichung


Hallo Janis,

ich verfolge zeitweilig Deine Einträge und glaube, dass Du in die gleiche Falle getappt bist, wie viele Menschen in den vergangenen tausenden Jahren.

In früheren Jahrtausenden glaubten die Menschen an die Kirche und an einen rächenden und strafenden Gott, die Macht der Kirche war groß und der Glaube der Menschen beschehrte ihnen genau die Lebensumstände, die die Kirche ihnen einredete.

Die Wissenschaft löste dieses Glaubensdogma ab, zu Anfang mit bester Absicht um die Menschen freier zu machen und den freien Gedankenaustausch zu gewährleisten.

Dies endete sehr bald und nun folgen wir blind und gehorsam den Dogmen der Wissenschaft die nichts weiter als ein "Aberglaube" ist.

Ein "Aberglaube" dem viele folgen.

Die Beweisbarkeit der Wissenschaft fußt auf geschriebene Worte, die immer wieder hinterher-GEBETET werden und niemals hinterfragt werden dürfen! (Siehe Lehren an der Uni) und auf Statistiken und Versuchen die gedreht und gewendet werden wie es das Ergebnis verlang!

Jegliche Angriffe auf bestehende Glaubensdogmen werden ähnlich wie Zweifel an den Dogmen der Kirche in früheren Zeiten härtestens verfolgt und bestraft.

Die Dunkelheit des Geistes und die Unwissenheit ist nicht kleiner sondern größer geworden, wir wollen nur nicht hinschauen, wir folgen einem Massendogma, einem klassischen Aberglauben!

Es gibt etwas, dass dem Streben nach Macht und nach Kontrolle, nach Zwang übergeordnet ist. Es gibt eine Kraft die die Dinge lenkt, und wachsen lässt.

Die Frage ist nicht wie fällt der Apfel vom Baum sondern wie kommt der Apfel auf den Baum!!!!

Das ist die wirkliche Frage nach der Seele der Dinge.

So meine Ansicht

Deine Antwort wirst Du sicher nicht im außen finden, denn das was du suchtst hat keine Worte, es muss im inneren gefunden werden!

Wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
Sabine H.

Antworten: 19
Hits: 20.885
RE: ungeimpfte Kinder im Kindergarten 11.05.2008 09:58 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Zitat:
Original von Sabine H.
Hallo,

mir erscheint die Theorie der Phleomorphose noch am einleuchtensten. Ich verstehe sie im Detail noch nicht ganz, aber von der Grundidee erscheint sie mir am Natur-nächsten.

Hat jemand Erfahrung damit oder ist gedanklich schon weiter?


sollte heissen, Pleomorphose
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
Sabine H.

Antworten: 19
Hits: 20.885
RE: ungeimpfte Kinder im Kindergarten 11.05.2008 09:56 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Hallo,

mir erscheint die Theorie der Phleomorphose noch am einleuchtensten. Ich verstehe sie im Detail noch nicht ganz, aber von der Grundidee erscheint sie mir am Natur-nächsten.

Hat jemand Erfahrung damit oder ist gedanklich schon weiter?
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
Sabine H.

Antworten: 19
Hits: 20.885
RE: ungeimpfte Kinder im Kindergarten 11.05.2008 07:55 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Zitat:
Original von LunaPaula
Hallo Sabine H.
Es gibt keine Viren die im Menschen oder im Tier isoliert werden konnten. Warum sollte ich eine "homöopathische Impfung" im Vorfeld machen?
Grüßle
LunaPaula


Hallo Luna Paula,

gute Antwort, das weiss ich auch, genauer gesagt: niemand weiss wirklich genau was da vor sich geht. Tatsache ist, dass die Kinder danach reifer sind und dass körperlich und geistig eine Veränderung stattfindet.
Ich selbst habe dazu nur meine Vermutungen.

Leider gibts jedoch ne Menge Leute die das ganz anders sehen und glauben ihre Meinung mit Nach-DRUCK durchsetzen zu müssen.
Daher die homöopathische Impfung;-);

liebe Grüße

Sabine
Thema: ungeimpfte Kinder im Kindergarten
Sabine H.

Antworten: 19
Hits: 20.885
RE: ungeimpfte Kinder im Kindergarten 10.05.2008 21:12 Forum: Austausch von Informationen und Dateien


Zitat:
Original von merryanne
Aufruf !
Hallo zur Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema ungeimpfte Kinder im Kindergarten. Ich suche im Raum Gladbeck / Bottrop (oder NRW) gleichgesinnte oder Eltern die auf diesem Gebiet Erfahrungen gemacht haben bzw. deshalb Schwierigkeiten mit der Unterbringung ihrer Kinder haben, zwecks gemeinsamen Austauschs.
PS: Natürlich freue ich mich auch über alle anderen Rückmeldungen.



Hallo, habe selbst eine Patientin (bin HP), die einen kleinen Jungen hat, den sie nicht impfen wollte. Wir sind übereingekommen, die Impfungen homöopathisch zu machen (Hochpotenzen). Ich habe die Impfungen mit dem Zusatz homöopatisch dokumentiert, gestempelt und unterschrieben. Sie hatte keinerlei Schwierigkeiten damit, weder im Kindergarten, noch in der Schule.

Dieser Tip als Ausweg. Ansonsten Hochachtung vor Deiner Haltung!!!
Zeige Beiträge 1 bis 5 von 5 Treffern

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH