Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Bruce Lipton: The Living Matrix » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bruce Lipton: The Living Matrix
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Bruce Lipton: The Living Matrix Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen Film hier möchte ich unbedingt allen Menschen empfehlen. Unbedingt anschauen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

http://www.amazon.de/Living-Matrix-1-DVD-Video/dp/3867281122



Und wer noch etwas lesen möchte

http://www.amazon.de/Matrix-Energetics-T...08&sr=1-1-spell

http://www.amazon.de/Reconnection-andere...60098943&sr=1-1
06.12.2009 12:30 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
SusanneW


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

ist es dieser?:

http://www.youtube.com/watch?v=UM5b0QTeLPc


Gruss Susanne
06.12.2009 17:45 SusanneW ist offline E-Mail an SusanneW senden Beiträge von SusanneW suchen Nehmen Sie SusanneW in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich habe gerade ein Stückel geschaut. Das ist er. Der ist gerade erst neu rausgekommen.

Es ist gut, dass jede Menge Menschen diesen Film im Netz schauen können.

Ich habe meine Katze mit der Quantenheilung geheilt.
Das war ein unglaubliches Ereignis. Ich habe es selber nicht glauben wollen.
06.12.2009 18:30 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 767

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Penzy
Ja, ich habe gerade ein Stückel geschaut. Das ist er. Der ist gerade erst neu rausgekommen.

Es ist gut, dass jede Menge Menschen diesen Film im Netz schauen können.

Ich habe meine Katze mit der Quantenheilung geheilt.
Das war ein unglaubliches Ereignis. Ich habe es selber nicht glauben wollen.


Warum verwirrt verwirrt verwirrt

Was hat das mit dem Forenthemen zu tun?

LG
E.C

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
06.12.2009 23:04 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zusammenhänge sind für manche halt nicht so leicht ersichtlich.

Wenn es euch nicht in den Kram passt, einfach löschen.
07.12.2009 00:38 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 767

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Original von Penzy
Zitat:
Zusammenhänge sind für manche halt nicht so leicht ersichtlich.


Genau das ist der Grund für meine Frage, die du nicht beantwortet hast.

Zitat:
Wenn es euch nicht in den Kram passt, einfach löschen.


Wer ist euch? Ich schreibe hier nur so wie du!

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
07.12.2009 02:03 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
SusanneW


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Edwin Christian

Warum verwirrt verwirrt verwirrt

Was hat das mit dem Forenthemen zu tun?

LG
E.C


Meines erachtens sehr viel. Dies ist die Zukunft und ich habe persönliche Erfahrung mit dieser Methode. Ich wäre völlig abgedreht hätte man mich nicht so "behandelt".

Jetzt am Wochenende besuche ich ein Kurs.

Penzy vielen Dank fürs reinsetzen.

Lieben Gruß SusanneW
07.12.2009 07:40 SusanneW ist offline E-Mail an SusanneW senden Beiträge von SusanneW suchen Nehmen Sie SusanneW in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man braucht sich das Video einfach nur einmal anschauen, dann erschließen sich die Zusammenhänge. Für mich, und wie hier ersichtlich auch für Susanne (DANKE DAFÜR ,;o) ) erschließen sich die Zusammenhänge. Sicherlich für viele andere auch.

Man kann nicht den einen Dogmatismus mit einem anderen Dogmatismus beseitigen, wie das hier im Forum von dem ein oder anderen hier und da betrieben wird.

Da bekommt man z. B. gleich die fast-rote-Karte, wenn man das Wort Verschwörung erwähnt, mit Hinweisen wie psychopatischer Schwachsinn. Wer bestimmt denn, was psychopathischer Schwachsinn ist? Sind hier jetzt Leute, die bereits die absolute schlussendliche Wahrheit gefunden haben?

Und Heilweisen entwickeln sich weiter. Es tut sich in den letzten Jahren eine ganze Menge bei einigen Ärzten und Wissenschaftlern, die natürlich von der Mainstream-Wissenschaft nicht gerne gesehen werden.Prof. Bruce Lipton ist auch über 20 Jahre angefeindet worden. Aber mittlerweile gibt es jede Menge Gleichgesinnte, die sich aufgrund seiner Erforschungen auch weiter entwickelt haben. Z. B. das die Gene nicht unser Schicksal sind, wie es uns Mainstream-Genetiker weismachen wollten. Auch Lynn McTaggert hat sich mit Ihren Büchern und einem großen Forschungsprojekt seit Jahren auf den Weg gemacht, herauszufinden, was es mit dem Feld auf sich hat. Eine ganz wichtige Forschung.

Und wenn ich es mir recht überlege, hat Impfkritik auch etwas mit heilen zu tun. Ich bin also der Meinung, dass, wenn es hier eine Rubrik gibt, wo man Informationen austauschen kann, diese Information unbedingt weiterzugeben. Der ein oder andere wird sich aufgrund des Videos mit den verschiedenen Diskussionspartnern befassen, und noch jede Menge Literatur darüber finden. Über diese Literatur wieder zu einer anderen kommen, so er oder sie dann möchte.

Ich habe in dieser Richtung in den letzten 10 Jahren ca. 1000 Bücher gelesen. Ich kann hier nicht alles ins Netz stellen, was gut und wichtig wäre. Dazu eignen sich halt besonder diese immer häufiger gemachten Videos um sich dann weitere Informationen zu besorgen.

Das typisch deutsche Oberlehrerhafte auch hier im Forum geht mir ziemlich auf den Geist. Eine Offenheit und Abstand vom allgemeinen Dogmatismus täte auch diesem Forum hier einmal gut.

Auch hier herrscht bei einigen Leuten die Angst über verschiedene Hinweise. Und genau das ist es, was aus meiner Sicht zu überwinden ist. Die Angst der Menschen ist das Hauptproblem.

Und JA, ich habe hier empfindlich reagiert mit meinem "wenn-es-euch-nicht-passt", weil mir die Frage nach dem Zusammenhang für denkende Mensche einfach nur oberlehrerhaft vorkam. Und JA, ich kann damit vielleicht NICHT ganz richtig liegen. Das ist mir aber egal, weil das einmal alles gesagt werden muss.

Wollen hier einige wichtige Informationen zurückhalten? Wenn nicht, dann freue ich mich. Wenn doch, dann sagt es gleich mit einem Katalog von Themen, die hier nicht genannt werden dürfen.

Eine Offenheit für viele Erkenntnisse ist unbedingt erforderlich zur Erweiterung des menschlichen Bewusstseins. Da weder in Schulen noch in Universitäten wirkliches Wissen verbreitet wird, muss man sich mühsam Wissen auf anderem Wege erarbeiten. Das habe ich gemacht. Und hier wollte ich halt kleine Bruchstücke davon weitergeben, von denen ich meine, dass sie die weitesten Kreise ziehen können, so Mensch dann will.
07.12.2009 10:44 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier für die Leute, die es interessiert:

Bleep Kongress am 12. und 13. Juni 2010 in Hamburg mit u. a. folgenden Referenten:

Dr. Eric Pearl, Dr. Fank Kinslow, Dr.Richard Bartlett.
07.12.2009 10:53 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für Leute, die noch nichts über die Forschungen des Bruce Lipton wissen empfehle ich den Videovortrag "Intelligente Zellen". Vor allen Dingen auch für Eltern. Da ist ein großer "Kinderteil" drinne.
07.12.2009 12:07 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
SusanneW


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse Penzy... hast mein Respekt
07.12.2009 12:35 SusanneW ist offline E-Mail an SusanneW senden Beiträge von SusanneW suchen Nehmen Sie SusanneW in Ihre Freundesliste auf
susanne


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 720

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Penzy

Da bekommt man z. B. gleich die fast-rote-Karte, wenn man das Wort Verschwörung erwähnt, ...
...
Das typisch deutsche Oberlehrerhafte auch hier im Forum geht mir ziemlich auf den Geist. Eine Offenheit und Abstand vom allgemeinen Dogmatismus täte auch diesem Forum hier einmal gut.
...
Wollen hier einige wichtige Informationen zurückhalten? Wenn nicht, dann freue ich mich. Wenn doch, dann sagt es gleich mit einem Katalog von Themen, die hier nicht genannt werden dürfen.




OK Penzy, der Katalog von Themen, von denen wir uns hier im Forum fernhalten wollen: Es ist der Bereich der Verschwörungstheorien. Wir halten Verschwörungstheorien aus verschiedensten Gründen für ungeeignet für dieses Forum. Im Zusammenhang mit Verschwörungstheorien gibt es Problermfelder, die wir hier nicht haben wollen. Jürgen hat in dem anderen Thread mit Dir bereits beispielhaft einen Problembereich genannt, es gibt noch Weitere.

Die Entscheidung, Verschwörungstheorien hier im Forum außen vor zu lassen, wurde nach gründlicher Überlegung getroffen. Es wäre schön, wenn auch Du diese Entscheidung respektieren würdest.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von susanne: 07.12.2009 12:45.

07.12.2009 12:38 susanne ist offline E-Mail an susanne senden Beiträge von susanne suchen Nehmen Sie susanne in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann sage mir doch einfach, wo ich sogenannte Verschwörungs-THEORIEN verbreitet habe.

Dann kann ich dazu Stellung nehmen.

Das Wort Verschwörung ist für mich noch keine Verschwörungstheorie.

Das Wort Verschwörungstheorie ist ein Totschlagargument, dem auch hier und da die klein-klein-Themen zum Opfer fallen.
07.12.2009 12:52 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Edwin Christian


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 767

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stichwort Genetik & Epigenetik und Morphische Felder


Bruce Lipton Youtube ab Min 5 in dem Video The Living Matrix - Heilweisen der Zukunft 5-9

Zitat:
Krebs ist nicht Genetisch, (Eine Studie hat gezeigt) Adoptierte Kinder in Familien mit Krebs bekommen genauso häufig Krebs als wären es die eigenen. Die Familiendynamik, Glauben und Einstellung der Familie führen zu Krebs.



The Living Matrix - Heilweisen der Zukunft 6-9 ab Min2

Zitat:
Was oder wer entscheidet welcher Blutdruck für die Person jetzt gerade richtig ist?


Ein erhöhter Blutdruck z.b durch ein Flüchtlings-Konflikt (oder Nierensammelrohr-Ca)!


Sorry, aber das ist für mich Pseudointellektueller Bullshit! (Das mußte auch mal raus)

Die Neue Medizin hat auch nichts mit Dogmen zu tun, nur mit Naturgesetzen. Sie ist eine Erfahrungsmedizin, die zu jeder Zeit an sich selbst überprüfbar ist. Das macht sie frei von Dogmatischen Glaubenssätzen.

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Ist nur meine Persönliche Meinung!

LG
E.C

PS: Vielleicht schaffe ich die anderen Teile der Doku (Promotion für die DVD) später auch noch.

__________________
Ich unterstütze die Einführung eines allgemeinen, personenbezogenen, bedingungslosen Grundeinkommens in Existenz- und teilhabe-sichernder Höhe.
http://www.basicincomeinitiative.eu
08.12.2009 05:22 Edwin Christian ist offline E-Mail an Edwin Christian senden Beiträge von Edwin Christian suchen Nehmen Sie Edwin Christian in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hast Recht, das ist nur Deine Sicht der Dinge.

Wer oder was bestimmt denn, welcher Blutdruck für welche Person richtig ist?

Erkläre mir was über Blutdruck. Ich habe eine lange Blutdruckschulung hinter mir.

Je nach Bedarf einer bestimmten Lobby ist der Blutdruck 140/80 zu hoch oder sogar 120/80. Aber besser ist doch, den Blutdruck auf 110/70 zu halten.
Das sind die neuerlichen Ankündigungen der Welt-Hochdruck-Liga.

Menschen können einen individuellen Blutdruck haben. Man kann ihn nicht NORMEN.

Ja, und das andere Thema, sicherlich gibt es die Erklärung über Konflikt, aber auch ein Konflikt erzeugt ein "Energiefeld". Um das zu verstehen, muss man sich in die Quantenphysik ein bissel einarbeiten.

Das hier auszudiskutieren würde aber zu weit führen. Werde ich auch nicht machen.

Wenn hier Informationen über erste Ansätze neuer Heilweisen als Kriegserklärung gesehen werden, bin ich sowieso falsch hier.

Ich habe keine Lust, meine Enegien zu verschwenden für solche völlig unnützen Diskussionen mit Leuten, die mit dem selben Tunnelblick herumlaufen, den sie in Bezug auf Impfen anderen vorwerfen.

Gehabt euch wohl.
08.12.2009 09:26 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Susanne schrieb:

"Die Entscheidung, Verschwörungstheorien hier im Forum außen vor zu lassen, wurde nach gründlicher Überlegung getroffen. Es wäre schön, wenn auch Du diese Entscheidung respektieren würdest."

Das war das, was ich respektieren sollte.

Wo ist denn nun die Verschwörungstheorie, die ich verbreitet habe? Ist es das Thema hier? Oder kann es sein, dass ich gar keine verbreitet habe?
An bestehende Dogmen darf man nicht kratzen?

Oder war das ganze doch nur eine freundliche Bestätigung meiner zwar Nicht- Verschwörungstheorie sondern Oberlehrertheorie?
08.12.2009 09:44 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Penzy


Dabei seit: 04.12.2006
Beiträge: 252
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Penzy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Edwin Christian

Nun habe ich mich entschieden, doch noch etwas ausführlicher etwas dazu zu sagen.

Ich behaupte nicht, dass die Neue Medizin ein Dogma ist.

Dogmatisch ist es, das Verständnis für weitere Wege zur Heilung nicht zuzulassen.

Dr. Hamer hat in seinem Buch geschrieben, wie ihm im Traum sein Sohn erschienen ist.
Ich persönlich halt das NICHT für verrückt. Aber gleich bei diesem Punkt werden sich die verschiedenen "Geister" trennen, indem sie sofort sagen, dass allein aus diesem Grunde das alles nicht glaubwürdig ist.

Nun, wenn man so platt an die Sache herangeht, erfährt man nix über die wundervolle jahrelange Forschung.

Genau so ist es mit meiner Information hier.

Ein Film kann hier nicht die gesamte Bandbreite der Forschung wiedergeben. Einige Heilungen erscheinen als Wunder. Es sind aber keine "Wunderheiler".

Mir ging es einzig und allein darum, auf eine einfache Weise mit Hinweis auf einen Film das Interesse zu wecken, vielleicht einmal das wundervolle Buch des Dr. Eric Pearl "The Reconnection" zu lesen. Dann hat man einen Gesamtüberblick, um was es hier geht.

Ích schreibe jetzt einmal den Klappentextes nur dieses Buches hier auf:

"Immer wieder erfahren wir von Menschen mit einer besonderen Begabung zur Heilung. Dr. Eric Pearl ist so ein außergewöhnlicher Mensch. In diesem Buch erzählt er in offener und humorvoller Art und Weise seine ganz persönliche Geschichte. Seine Begabung ermöglicht es ihm nicht nr, selbst Heilungen zu bewirken, sondern auch die Heilfähigkeit anderer Menschen durch die Energieströme seiner Hände zu fördern. Dieses Wissen gibt er jetzt weiter und vermittelt seine Methoden so, dass auch Sie diese anwenden können.
Dr. Eric Pearl hat weltweit bei Top-Medizinern und Forschern großes Interesse geweckt. Bevor er seine außergewöhnlichen Heilfähigkeiten erlangte, führte er 12 Jahre lang eine sehr erfolgreiche Praxis für Chiropraktik in Los Angeles, USA."

Hier wird erklärt, dass noch lange nicht alles auf wissenschaftlicher Basis bewiesen werden kann. Aber das hier etwas Funktionierendes anderen Menschen vermittelt wird, kann in meinen Augen nicht falsch sein.

Ich kann nicht erwarten, dass jeder ein gewisses Verständnis dafür hat. Wie ich darüber gelesen habe, bin ich erst einmal hergegangen und habe ca. 10 Bücher über Quantenphysik gelesen, um etwas mehr Verständnis zu erlangen. Es ergibt sich somit ein breiteres Verstehen.

Viele Menschen wissen bereits über die Neue Medizin. Das größte Problem für kranke leidende Menschen ist aber nach wie vor folgende Frage: Was mache ich nun? Wer hilft mir nun? Es ist nicht möglich, das ein Mensch alleine immer damit was anfangen kann, um Heilung zu erfahren.

Erkenntnisse und darauf aufbauendes Wissen, was zur Heilung führt, ist immens wichtig. Somit habe ich mich im Bücherdschungel auf den Weg gemacht, mehr zu erfahren.

Wenn dieser Hinweis nur einem Menschen geholfen hat, dann war es bereits richtig und wichtig.

Ich muss nicht für das Eine sein und das Andere ausklammern.

Eine breitere Sichtweise kann doch nur gut sein.

Es tut mir leid, dass ich nicht in der Lage war, etwas Wundervolles zu vermitteln.

Es tut mir auch leid, dass ich fratzig reagiert habe. Aber auch ich bin nur ein Mensch. Auch ich lerne immer wieder jeden Tag neu.

Daher möchte ich zumindestens jetzt hier versöhnlich den Beitrag beenden, indem ich jeden, dem ich zu Nahe getreten bin, um Verzeihung bitte.
08.12.2009 12:13 Penzy ist offline Beiträge von Penzy suchen Nehmen Sie Penzy in Ihre Freundesliste auf
Annette


Dabei seit: 21.10.2009
Beiträge: 27

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Penzy
Das typisch deutsche Oberlehrerhafte auch hier im Forum geht mir ziemlich auf den Geist. Eine Offenheit und Abstand vom allgemeinen Dogmatismus täte auch diesem Forum hier einmal gut.

Auch hier herrscht bei einigen Leuten die Angst über verschiedene Hinweise. Und genau das ist es, was aus meiner Sicht zu überwinden ist. Die Angst der Menschen ist das Hauptproblem.

Das sehe ich auch so. Die Angst hindert uns daran mit Themen offen und unbefangen umzugehen (z.B. die Angst als Verschwörungstheoretiker zu gelten Freude ). Dadurch stehen wir uns selbst im Weg und eine Erweiterung des "Horizontes" oder des Bewußtseins ist nicht möglich. Zugegebenermaßen ist es nicht leicht und auch nicht von heute auf morgen möglich sich von allen Ängsten zu befreien. Schließlich findet die "Gehirnwäsche" meistens schon kurz nach der Geburt statt Augenzwinkern
Zitat:

Wollen hier einige wichtige Informationen zurückhalten? Wenn nicht, dann freue ich mich. Wenn doch, dann sagt es gleich mit einem Katalog von Themen, die hier nicht genannt werden dürfen.

Die Themen wüsste ich auch gerne, damit ich nicht aus versehen über die "falschen" schreibe.

Zitat:

Eine Offenheit für viele Erkenntnisse ist unbedingt erforderlich zur Erweiterung des menschlichen Bewusstseins. Da weder in Schulen noch in Universitäten wirkliches Wissen verbreitet wird, muss man sich mühsam Wissen auf anderem Wege erarbeiten. Das habe ich gemacht. Und hier wollte ich halt kleine Bruchstücke davon weitergeben, von denen ich meine, dass sie die weitesten Kreise ziehen können, so Mensch dann will.


dito smile siehe oben
Ich ärgere mich auch immer wieder darüber, dass in den Schulen so einseitig gelehrt wird. Anstatt verschiedene Themen von verschiedenen Seiten zu beleuchten und die Kinder/Jugendlichen darüber konstruktiv diskutieren zu lassen, werden nur die "allgemein anerkannten" Theorien gelehrt. Mein Sohn sprach seinen Erdkundelehrer z.B. neulich auf Climategate an. Der sagte, dass er davon wisse aber das sei nur (sinngemäß) ein Fake. Damit war dann jegliche Diskussion beendet böse

LG, Annette
08.12.2009 17:23 Annette ist offline E-Mail an Annette senden Beiträge von Annette suchen Nehmen Sie Annette in Ihre Freundesliste auf
Juergen2006


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oha, da war ja wieder was los. Also nach kurzem Überfliegen sage ich:
Ansätze neuer Heilmethoden haben sicher einen Platz hier.
Dogmatismus wird wohl von den meisten abgelehnt, aber man neigt dazu, ihn nur bei anderen zu erkennen, während man für den eigenen schönere Begriffe findet ("Wahrheit"," Fakten" etc.). Damit meine ich keine bestimmten Personen.

"Verschwörung" schließlich ist ein dehnbarer Begriff. großes Grinsen Es geht nicht darum, daß sog. Verschwörungstheorien alle falsch sind, es geht auch nicht um politische Korrektheit, sondern darum, daß die zu starke Ausrichtung auf VT insgesamt eher unproduktiv ist. Meinen jedenfalls Susanne und ich smile
Jürgen
08.12.2009 17:32 Juergen2006 ist offline E-Mail an Juergen2006 senden Beiträge von Juergen2006 suchen Nehmen Sie Juergen2006 in Ihre Freundesliste auf
Annette


Dabei seit: 21.10.2009
Beiträge: 27

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Edwin Christian
Zitat:
Krebs ist nicht Genetisch, (Eine Studie hat gezeigt) Adoptierte Kinder in Familien mit Krebs bekommen genauso häufig Krebs als wären es die eigenen. Die Familiendynamik, Glauben und Einstellung der Familie führen zu Krebs.



Ich habe den Film (noch) nicht gesehen und kenne den Kontext nicht. Aber so wie sich mir dieser Satz darstellt sehe ich keinen Widerspruch zur GNM.

Wenn du andere Sichtweisen von vornherein als Pseudointellektuellen Bullshit bezeichnest, verbaust du dir die Möglichkeit offen und objektiv damit umzugehen. Schade.
So geht es vielen mit der GNM auch. Ich habe schon einige male mitbekommen, dass allein das Wort "Germanische" Leute davon abhält sich damit zu beschäftigen.

LG, Annette
08.12.2009 17:40 Annette ist offline E-Mail an Annette senden Beiträge von Annette suchen Nehmen Sie Annette in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Bruce Lipton: The Living Matrix

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH