Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Gen-Patent auf Lebewesen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gen-Patent auf Lebewesen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Simon Simon ist männlich


Dabei seit: 25.06.2006
Beiträge: 132
Herkunft: Sindelfingen

Gen-Patent auf Lebewesen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.3sat.de/programm_titel.php3?u...Sendung.asp?ID='C0F3AD067B6A0461'

Gerade auf 3sat eine Doku über den Bio-Tech Konzern Monsanto, weltweit grösster Saatguthersteller. Deren Forscher haben nun Abschnitte des Erbguts von Schweinen entschlüsselt und beschrieben und wollen es nun weltweit patentieren lassen. Falls das geschieht, müsste jeder Schweinezüchter Lizenzgebühren zahlen für die betreffenden Schweine und alle für alle nachkommenden Ferkel auch. In USA ist das legal, Lebewesen patentieren zu lassen.

Anderes Thema war das Saatgut, genverändertes Mais. Das Zulassungsverfahren eine einzige Betrugsgeschichte: Ein FDA-Prüfer, der weitere Studien/Untersuchungen forderte wurde gefeuert, kein Wunder, schliesslich befindet (oder befand sich) sich ein ehemaliger Monsanto-Anwalt namens Michael Taylor in einer Führungsposition der FDA. siehe hier: http://www.milchlos.de/milos_0303.htm
Das Problem mit dem Gen-Mais: im Vergleich zu natürlichem Mais existieren dort unbekannte Eiweiss-Moleküle!
Tatsache ist, das Gen-Mais macht unfruchtbar, es kamen US-Bauern zu Wort, die ruiniert wurden, wegen 100% Unfruchtbarkeit des ViehBestands. Einer der ruinierten geläuterten Bauern, der früher an die moderne Technik geglaubt hatte, machte nun auf eigene Faust mit ein paar Rindern/Kühen ein Experiment mit normalem Mais und Genmais, und nach jedem Zyklus Genmais-Fütterung trat die Unfruchtbarkeit wieder auf, bei den Kühe trat Scheinschwangerschaft auf, oder es kam nur Flüssigkeit heraus, und wenn die Rinder gefüttert wurden, waren sie praktisch steril.

G.W. Bush ist übrigens mal wieder mittendrin, hatte in einer Ansprache mal die Europäer appeliert, sich endlich mal der Bio-Technologie zu öffnen, es geht schliesslich um den Hunger in der dritten Welt. Heuchelei. Da passt es, daß in der Doku ein ehemaliger Monsanto-Mitarbeiter offenbart hat, dass das Argument "Dritte-Welt-Hunger" in einer Konferenz nur zynisches Gelächter verursacht hat...in Wirklichkeit gehts natürlich um Profit und ....Bekämpfung der Überbevölkerung...siehe Club of Rome...das ist genau das, was auch Stefan Lanka sagt. Denn die Vermutung liegt nahe, daß diese neuartigen Eiweiss-Strukturen auch beim Menschen Unheil anrichten, z.B. Unfruchtbarkeit.

Übrigens, dieses angebliche Schädlingsresistente Gen-Saatgut hält nicht mal das was es verspricht, denn es gibt trotzdem Ernteausfälle. Alles beim alten sozusagen, nur dass die einzelnen Bauern auf Dauer keine Chance mehr haben wg. dem teuren Saatgut und Unfruchtbarkeit des Viehs und den Zielen der Monopolisten schlussendlich zu Opfer fallen

__________________
Am gerechtesten verteilt in der Welt ist der Verstand. Jeder glaubt, er hat genug davon.

Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert, zum letzten Mal von Simon: 10.12.2007 21:50.

10.12.2007 21:29 Simon ist offline E-Mail an Simon senden Beiträge von Simon suchen Nehmen Sie Simon in Ihre Freundesliste auf
Verrain


Dabei seit: 17.07.2006
Beiträge: 46
Herkunft: Sachsen-Anhalt

RE: Gen-Patent auf Lebewesen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

könnte das die

ökologische Alternative zur umstrittenen Gen-Technologie sein ?!

http://www.urzeit-code.com/


Der Urzeitcode
Eine Sendung Ende der 80er Jahre im Schweizer Fernsehen berichtet über interessante Experimente, die zeigen, dass es auch ohne Chemie geht. Es werden dabei Samen über einen bestimmten Zeitraum in ein elektrostatisches Feld gelegt...
und danach zum Keimen gebracht. Die darauf entstehendenen Pflanzen sind so auf diesem Planeten nicht zu finden, ähneln aber erstaunlicherweise Versteinerungen, die Millionen von Jahre alt sind.

Andere Versuche wurden mit Fischeiern durchgeführt, mit dem gleichen Ergebnis: Es traten Urformen der Fische zum Vorschein!

Der Sohn von Guido Ebner (einer der beiden Entdecker in den 80er Jahren), Daniel Ebner hat seit dem Tod seines Vaters die Forschungen weitergeführt


Teil 1
http://www.youtube.com/watch?v=XL6K6a_Ls54
Teil 2
http://www.youtube.com/watch?v=-9P9osLRHKM&feature=related


Und noch was,
Die Freiheit der Wahl
ein Film zum weiterleiten, lohnt sich wirklich!


Gruß Verrain
11.12.2007 08:44 Verrain ist offline E-Mail an Verrain senden Homepage von Verrain Beiträge von Verrain suchen Nehmen Sie Verrain in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Gen-Patent auf Lebewesen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Verrain,

ja das wäre die gesündere Option, aber der Konzern der das endeckt hat, gibt das Patent nicht frei, da die Urformen robust und widerstandsfähig auch ohne Chemie sind.



__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
11.12.2007 18:20 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Patent wurde von den Söhnen der beiden Entdecker zurückgekauft.
In dem Buch wurde die Patentschrift veröffentlicht.
Die Erben haben vor, die Erkenntnisse der dritten Welt kostenlos zur Verfügung zu stellen, um dort die Nahrungsversorgung zu verbessern.
Das Buch ist hoch interessant für alle die naturkundlich interessiert sind.
Habe mir ein HV-Netzteil besorgt und werde ein paar Versuche nachmachen. Bin mal gespannt auf die Ergebnisse.

Übrigens: An der Uni in Freiburg und Mainz werden die Versuche weitergeführt.

LG rudi

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von rudi: 11.12.2007 23:59.

11.12.2007 19:41 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
Verrain


Dabei seit: 17.07.2006
Beiträge: 46
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo rudi,

das ist ja sehr interessant und äußerst positiv !!!
Das Buch ist auf der Wunschliste.
Auf deine Versuche bin ich sehr gespannt.
Melde mich nächstes Jahr per PM mal bei Dir wenns recht ist.

Bis dahin alles Gute Verrain
12.12.2007 10:10 Verrain ist offline E-Mail an Verrain senden Homepage von Verrain Beiträge von Verrain suchen Nehmen Sie Verrain in Ihre Freundesliste auf
jannis jannis ist männlich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 207
Herkunft: Planet Erde

Fragezeichen Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Resultat: Wachstum und Ertrag konnten auf diese Weise massiv gesteigert werden! Gleichzeitig wuchsen so völlig überraschend »Urzeitformen« heran, die längst ausgestorben sind.

Wer hat das Buch? Sind in dem Buch Fotos von den »Urzeitformen« verwirrt

__________________
LG
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein
12.12.2007 19:24 jannis ist offline E-Mail an jannis senden Beiträge von jannis suchen Nehmen Sie jannis in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Buch.

Es sind viele Fotos darin. Auch von den Versuchsergebnissen.

lG rudi
12.12.2007 19:31 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
jannis jannis ist männlich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 207
Herkunft: Planet Erde

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rudi
Ich habe das Buch.

Es sind viele Fotos darin. Auch von den Versuchsergebnissen.

Um welche Urzeitformen geht es da?

Wenn die Urzeitformen als Fossilien entdeckt wurden, muss ja aus der Nomenklatur der Lebewesen ein Art-Name existieren, welcher wissenschaftlicher Name ist das?

__________________
LG
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein
12.12.2007 19:44 jannis ist offline E-Mail an jannis senden Beiträge von jannis suchen Nehmen Sie jannis in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schau doch einfach mal die Webseite http://www.urzeit-code.com an.

Auf der Webseite http://www.deutschlandnetz.de/modules/ne...php?storyid=103 findest du einen Film einer REPORT-Sendung.

Dann sind noch die beiden Filme auf YouTube .
Die Links findest du im zweiten Beitrag unten.

LG rudi
12.12.2007 19:56 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
jannis jannis ist männlich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 207
Herkunft: Planet Erde

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider laufen die Filme bei mir nicht (ruckeln ständig) und auf der Website kann ich keine Namen finden verwirrt

__________________
LG
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein
12.12.2007 20:07 jannis ist offline E-Mail an jannis senden Beiträge von jannis suchen Nehmen Sie jannis in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann ist wahrscheinlich dein Netz zu langsam.
Starte kurz den Film und schalte dann auf Pause.
Die Übertragung läuft dann weiter. Wenn der Balken dann weit genug ist die Wiedergabe neu starten.
12.12.2007 20:15 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du kannst übrigens die Filme sehr einfach speichern.
Wenn die Übertragung abgeschlossen ist den Explorer öffnen.
Den Browser nicht schließen.
Im Browser-Cache-Verzeichnis findest du dann eine große Datei.
Das ist der Film. Rechtsklick-Eigenschaften und schreibschützen.
Nun wird die Datei beim schließen des Browsers nicht mehr gelöscht.
Umbenennen in .mpg. Das funzt.

LG rudi
12.12.2007 20:24 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
jannis jannis ist männlich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 207
Herkunft: Planet Erde

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rudi,

Vielen Dank für deine Hilfe Augenzwinkern , aber das ist mir alles zu umständlich, könntest Du bitte den Namen dieser Gattung hier reinsetzen. DANKE! cool
(ich habe eine 6000er Verbindung)

__________________
LG
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein
12.12.2007 20:32 jannis ist offline E-Mail an jannis senden Beiträge von jannis suchen Nehmen Sie jannis in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du Interesse hast guckst du.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rudi: 12.12.2007 20:38.

12.12.2007 20:37 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
jannis jannis ist männlich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 207
Herkunft: Planet Erde

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rudi,

so, jetzt habe ich mir einen Film angeschaut, aber leider wurden die Fische weder gezeigt, noch der Gattungsname angegeben. Das hättest Du doch sagen können Rudi, verstehe mich bitte nicht falsch, aber auf diesem Planeten tummeln sich einige Pseudowissenschaftler mit ihren Denkstruktur-Phantasien.

Mich interessiert halt nur die empirische Wissenschaft nach der Wirklichkeit 1. Ordnung, deshalb wollte ich erst mal den Gattungsnamen haben.
Jeder kann glauben was er will, aber dann muss das auch so dargestellt werden. Hypothese!

Mein erstes Ergebnis:

Die Farnpflanze (Sendung: Kurt Felix) hat keine Übereinstimmung mit der abgebildeten Versteinerung! (Er sagt selber einigermaßen!)

Der Sohn "nimmt an" das auf der Erde ein elektrostatisches Feld besteht!
Anscheinend hat der Sohn keinerlei Grundkenntnisse, jeder Naturwissenschaftler kennt das elektrostatische Erdfeld. (erzeugt vom Sonnenwind und der Kosmos-Strahlung)

Ich werde dran bleiben! Augenzwinkern

Wenn ich wieder etwas Zeit habe, werde ich mein Oszilloskop, Frequenz-Generator, Chemie-Labor & Co. aktivieren und mit meiner Tochter eigene Samen-Experimente durchführen und dokumentieren. Aber nur, wenn meine weiteren Recherchen zu einer empirischen Entdeckung gelangen.

DANKE noch mal cool

__________________
LG
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein
12.12.2007 21:32 jannis ist offline E-Mail an jannis senden Beiträge von jannis suchen Nehmen Sie jannis in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du kannst das halten wie der auf dem Dach.
Ich habe schon geschrieben, dass ich einige Experimente nachmachen werde, gemäß der abgedruckten Patentschrift.
Es ist für mich interessant und dafür habe ich nun auch einige Euros für ein Hochspannungs-Netzgerät ausgegeben.
Falls du den Betrag von 19,90 für das Buch nicht ausgeben willst sei dir gesagt, dass die Versuche haupsächlich mit einem Feld von 750V/cm gemacht wurden.
Die Samen wurden mehrere Tage lang in dem Feld zur Keimung gebracht.
Die Fischeier wurden 4 Wochen lang nach der Befruchtung in das e-Feld gebracht.
12.12.2007 21:44 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
jannis jannis ist männlich


Dabei seit: 19.06.2006
Beiträge: 207
Herkunft: Planet Erde

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja genial Rudi! cool
Könntest Du das bitte chronologisch dokumentieren? DANKE! Augenzwinkern

__________________
LG
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein
12.12.2007 21:48 jannis ist offline E-Mail an jannis senden Beiträge von jannis suchen Nehmen Sie jannis in Ihre Freundesliste auf
rudi rudi ist männlich


Dabei seit: 13.09.2007
Beiträge: 57
Herkunft: BW

RE: Urzeitformen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde darüber berichten. Auch wenn es negativ ausfallen sollte.
Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass Institute von zwei deutschen Universitäten daran forschen würden, wenn nichts dran wäre.
In der großen Verwertung sehe ich ein Problem.
Die Samen müssen im e-Feld zur Keimung gebracht werden.
Gekeimte Samen dann auszusähen dürfte das Problem sein.
12.12.2007 21:58 rudi ist offline Beiträge von rudi suchen Nehmen Sie rudi in Ihre Freundesliste auf
freigeist71 freigeist71 ist männlich


Dabei seit: 08.07.2008
Beiträge: 1
Herkunft: Limburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rudi,

und hast du schon Ergebnisse?
Interessant fänd ich gerade ob es jemanden gibt, der die Versuche mit den Fischeiern durchgeführt hat. Hierfür braucht man ja leider etwas mehr als etwas Acker im Garten und einen HV-Generator.

Anbei noch ein Link von einem Bioenergetikforum. Dort wurde geschrieben, das Sie die alleinigen Teilnehmer sind in einem Arbeitskreis der mit Daniel Ebner (Patentinhaber) Feldversuche in 2008 durchführen werden bzw, schon haben.

=> http://www.forum-bioenergetik.info/pdfs/...04b5b476f166122

Grüße, Freigeist
08.07.2008 16:12 freigeist71 ist offline E-Mail an freigeist71 senden Homepage von freigeist71 Beiträge von freigeist71 suchen Nehmen Sie freigeist71 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Gen-Patent auf Lebewesen

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH