Forum Agenda-Leben
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Wissenschaft auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wissenschaft auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Harimo Harimo ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 110
Herkunft: Bad Griesbach (Niederbayern)

Wissenschaft auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Beitrag im gelben Forum in dem es um den Klimaschwindel geht, bringt die Nutz- und Bedeutungslosgkeit der heutigen Wissenschaft wunderbar auf den Punkt:

Die vorherrschende Meinung ist nicht nur das Eingeständnis der Abwesenheit von wissenschaftlichen Beweisen, sondern auch das Ergebnis vom herumstochern im Nebel.

Vergleichbar in etwa mit dem wissenschaftlichen Konsens, der nichts anderes ist als das Ergebnis von Meinungsumfragen unter einem nicht näher definierten Expertenkreis. Sie sind also nicht mal so etwas wie der kleinste gemeinsame Nenner.

Beides sind Ejakulate der so genannten gesellschaftsrelevanten Wissenschaft. Es ist so, dass nur dann das gewünschte hereinkommt, wenn das gewünschte herauskommt. Dies ist die einfache und einzige (Überlebens-)Regel nach der die Forschungsinstitute heute arbeiten.

Die Wissenschaftler sind faktisch gezwungen sich diesen Regeln zu unterwerfen und das Abstimmungsergebnis (- die angebliche Mehrheit der Wissenschaftler -) zu akzeptieren, weil sie der monetärer Abhängigkeit von Lobby und Politik unterliegen und deshalb ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse und Ergebnisse verleugnen müssen.

Ich halte mich deshalb an bereits eremitierte Wissenschaftler und solche, die sich aus dieser unseligen Vernetzung befreien konnten. Diese können nämlich auf die vorherrschende Meinung pfeifen und sind auf wissenschaftlichen Konsens nicht angewiesen. Sie sind mit Sicherheit in der Mehrheit. Aber sie sind leise, weil man ihnen Plattform und Sprachrohr vorenthält und mit dem Finger auf sie zeigt.

Interessanterweise sind deren Erkenntnisse auch einfach verständlich, klar, logisch und in sich stimmig – wie jegliche Wahrheit, die einfach ist und keiner Verklausulierung oder Verschleierung bedarf.


Zitat gelbes Forum Ende - konsequent weitergedacht heisst das nix anderes als "Wissenschaft unterliegt dem herrschenden Zeitgeist und ist somit absolut wertlos" --- Lug uns Betrug, nicht nur in Politik und Wirtschaft ...

PS: es wird wahrscheinlich noch bunter zugehen wenn die PISA-Generation die Unis oder Verdummungsanstalten verlässt ... einen Hauch davon spüren wir seit Jahren, wenn uns die bei uns so angesehenen US-Forscher eine "Studie" präsentieren ...
11.08.2008 14:00 Harimo ist offline Homepage von Harimo Beiträge von Harimo suchen Nehmen Sie Harimo in Ihre Freundesliste auf
Steffi Steffi ist männlich


Dabei seit: 18.06.2006
Beiträge: 809
Herkunft: Großschönau Sachsen

RE: Wissenschaft auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Lug uns Betrug, nicht nur in Politik und Wirtschaft ...


Ja das wundert aber keinen mehr....oder auch so...."nur nicht aufregen, blos wundern"


__________________
Nur 2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit! Beim Universum , bin ich mir nicht ganz sicher! (A. Einstein) Wo Recht zu Unrecht wird, ist Rebellion Pflicht!
11.08.2008 18:48 Steffi ist offline E-Mail an Steffi senden Beiträge von Steffi suchen Nehmen Sie Steffi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Agenda-Leben » Offizieller Bereich » Austausch von Informationen und Dateien » Wissenschaft auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH