Lauterbach: „Die Ungeimpften tragen derzeit die Verantwortung dafür, dass wir nicht weiterkommen“

Am vergangenen Donnerstag ging es im Bundestag heiß her. Nicht nur die Grünen Politikerin Emilia Fester hielt eine Rede, in der sie sich für die Impfung ab 18 Jahren aussprach, nein – Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach darf bei diesem Thema natürlich nicht fehlen. Auch seine Rede hat es richtig „in sich“.

Im Gegensatz zu Frau Fester geht es Karl Lauterbach nicht darum, wieder „fremde Menschen zu küssen“, oder Party zu machen.

Weiterlesen auf: Quelle

Pfizergate und BioNTechgate

Der dänische Arzt und Sachbuchautor Peter C. Gøtzsche („Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität“) faßte 2015 die Geschichte von Pfizer so zusammen: „Ja, der weltweit größte Medikamentenhersteller Pfizer zum Beispiel hat in den USA 2009 nach einem Prozess wegen der illegalen Vermarktung von Arzneimitteln 2,3 Milliarden Dollar gezahlt. […] In einem Prozess gegen Pfizer haben die Geschworenen 2010 ausdrücklich festgestellt, dass die Firma über einen Zeitraum von zehn Jahren gegen das sogenannte Rico-Gesetz gegen organisierte Kriminalität verstoßen hat.[…]

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/pfizergate-und-biontechgate/

 

“Wir können uns doch nicht mit Freiheit belohnen”

Gestern in den Tagesthemen. Frau Palzer (Panzer?) vom MDR will festere Ketten. Sind Dumm-Dumm-Geschosse nicht völkerrechtlich verboten?

 

Maskenpflicht neu – Wiedereinführung weil bisher nutzlos und schädlich

Die österreichische Version von Kriechtieren, genannt Gecko, tagt wieder und beschloss wegen erhöhten Aufkommens von Schnupfen wieder einige Maßnahmen zu dessen Verhinderung. Wie immer beliebt bei Angstneurotikern und Virologen: die Maske. Sie hilft zwar genau gar nichts, aber sie soll die Menschen daran erinnern, dass ihre Grund- und Menschenrechte noch immer eingeschränkt sind. Und die […]

Der Beitrag Maskenpflicht neu – Wiedereinführung weil bisher nutzlos und schädlich erschien zuerst unter tkp.at.

ZAAVV: Corona-Verbrechen dokumentieren und verfolgen

Das neugegründete ZAAVV hat sich einiges vorgenommen: Die Stiftung will Verbrechen gegen die Menschheit im Zuge der Corona-Regime der letzten beiden Jahre aufarbeiten, darüber aufklären, eine juristische Verfolgung einleiten und so weitere Verbrechen im Rahmen der Corona-Agenda verhindern. Das ZAAVV macht es sich zur Aufgabe, Dokumente im Zusammenhang mit den Folgen der Corona-Maßnahmen systematisch zu […]

Der Beitrag ZAAVV: Corona-Verbrechen dokumentieren und verfolgen erschien zuerst unter tkp.at.

Wenn eins plus eins drei ist oder wie Logik Menschenleben retten könnte

 
Wir möchten heute einen Gastbeitrag einer unsere Leser hier auf dem Blog, unter dem Pseudonym „Rudolfsson“, veröffentlichen.

Sehen Sie, ich habe in meiner Schulzeit noch das Logische Denken gelernt. Und nicht nur ich, sondern sehr viele vor mir und auch noch sehr viele nach mir. Logisches Denken ist wie Rechnen, eins plus eins ist immer zwei. Wenn etwas logisch ist, dann ist es immer logisch und dann ist niemals eins plus eins gleich drei. Irgendwie scheinen aber momentan eine ganze Menge Leute die Logik entweder nie verstanden zu haben oder, aus welchen Gründen auch immer, diese über Bord geworfen zu haben.

Weiterlesen auf: Quelle

Shedding von mRNA-Spike – bekanntes Phänomen aber nicht verantwortlich für falsch-positive PCR

Es ist ein lange bekanntes Phänomen, dass Viren durch Aerosole übertragen werden. Das ist auch mit den mRNA- und sonstigen Spike-Proteinen aus der Spritze möglich. Derzeit kursiert eine Studie, die das mit falsch-positiven PCR-Tests in Verbindung bringt, was aber eher ohne Substanz ist. Ein von drei Forschern der Universidad do Algarve auf Research Gate hochgeladene […]

Der Beitrag Shedding von mRNA-Spike – bekanntes Phänomen aber nicht verantwortlich für falsch-positive PCR erschien zuerst unter tkp.at.

Das kommt hier bis zum 20.3. täglich

War das mißzuverstehen? (youtube.com, 27.10.21).

Es gibt ein absolutes Ende aller Maßnahmen. Und alle Maßnahmen enden spätestens mit dem Frühlingsbeginn am 20. März 2022.

Positiver PCR-Test muß “nicht immer bedeuten, dass der Getestete noch krank oder ansteckend ist”

Das erklärt der Schwurbler Hartmut Hengel, Leiter des Instituts für Virologie am Freiburger Universitätsklinikum, am 18.3. auf rp-online.de:

»Kann auch der PCR-Test länger positiv bleiben, und wenn ja warum?

Ja, auch der PCR-Test kann längere Zeit nach einer Infektion positiv bleiben. Das muss aber nicht immer bedeuten, dass der Getestete noch krank oder ansteckend ist.

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/positiver-pcr-test/

Ramelow weiß, wem die Stunde schlägt

welt.de (18.3.)

Er meint aber nicht das:

twitter.com (7.9.2021)

»Noch im September hatte er sich im ZDF-Kanzlertriell gegen eine Impfpflicht ausgesprochen. Vielmehr sei er dafür, „dass wir alle überzeugen“. Auch in einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) sagte Scholz im September: „Wir brauchen keine Impfpflicht. Es gibt sehr, sehr gute Argumente dafür, sich mit den hochwirksamen Impfstoffen impfen zu lassen.“«
welt.de (1.12.2021)

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/ramelow-weiss-wem-die-stunde-schlaegt/