Corona-Impfungen vermindern Erfolgsraten bei künstlichen Befruchtungen

Fertilitätskliniken bieten ausgezeichnete Möglichkeiten, den Effekt der Corona-Impfungen auf die weibliche Fertilität zu untersuchen, was gerade wegen des derzeit beobachteten Geburtenrückgangs von eminenter Bedeutung ist. Eine chinesische Kohortenstudie unter Frauen, die sich einer entsprechenden Behandlung unterzogen, belegt: Die Schwangerschaftsrate am Ende des ersten Trimenons liegt bei geimpften Frauen rund 19% niedriger als bei Ungeimpften. Die […]

Der Beitrag Corona-Impfungen vermindern Erfolgsraten bei künstlichen Befruchtungen erschien zuerst unter tkp.at.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert