2G-Plus: Tumulte bei Club-Öffnungen

Ein Beitrag erschienen auf:
https://www.corodok.de/g-plus-tumulte/

Die Nerven bei den “geimpften” Party-People liegen blank. Auf faz.net ist. am 5.3. zu lesen:

»Am ersten Tag der Öffnung von Clubs und Diskotheken in Berlin nach langer Corona-Pause ist es wegen des großen Gedränges vor einem Club in der Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg zu einem Polizeieinsatz gekommen. Mehrere Menschen hätten Panikattacken erlitten, ein Mann sei in Ohnmacht gefallen, eine Frau sei ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Samstag mit. Etwa 1500 bis 2000 Menschen hätten sich am Freitagabend auf dem Hof der Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee vor einem der dortigen Clubs gedrängt.

Die Polizei rückte mit rund 70 Einsatzkräften an und räumte den Hof. Clubs und Diskotheken dürfen in Berlin seit Freitag wieder öffnen. Genesene und Geimpfte müssen sich zusätzlich testen lassen, wenn sie auf die Tanzfläche wollen.

Großer Besucherandrang in Oberndorf

In Österreich hat das Ende fast aller Corona-Beschränkungen vor einer Diskothek zu tumultartigen Szenen geführt. Ein paar Hundert Nachtschwärmer versammelten sich laut Polizei schon Stunden vor Mitternacht vor dem Tanzlokal in Oberndorf bei Salzburg. Im Gedränge hätten einige Besucher das Bewusstsein verloren, berichtete die Polizei weiter. Zehn Polizisten mussten einschreiten und ließen den Club frühzeitig öffnen, um die Situation zu entschärfen. Eine verletzte Person musste vom Roten Kreuz versorgt werden…«

Weiterlesen auf:
https://www.corodok.de/g-plus-tumulte/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.