Aspiration? Kann man machen, muß man nicht…

Die Stiko empfiehlt sie, ein “Impfarzt” spricht von 10 Prozent Fehlstichen, die zu Perimyokarditis führen könnten, aber vorgeschrieben ist die Sicherheitsmaßnahme nicht. Am 18.4. ist auf br.de zu lesen:

»Faktenfuchs: Deshalb wird vor der Corona-Impfung aspiriert

… In der 18. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung, veröffentlicht am 17. Februar 2022, bezeichnet die Stiko die sogenannte Aspiration bei Corona-Impfungen als “sinnvoll” um die “Impfstoffsicherheit” zu erhöhen.

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/aspiration-kann-man-machen-muss-man-nicht/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.