Chinas „dynamische Null-COVID-Politik“ behindert Lieferketten massiv

Die COVID-Lockdowns in China, auf das ein Drittel der gesamten Industriekapazität der Welt entfällt, haben die Lieferketten weltweit unterbrochen. Obwohl die chinesische Stadt Shenzhen am Freitag nach einem sechstägigen Lockdown, mit der die Ausbreitung von Corona-Infektionen verhindert werden sollten, die Fabriken und öffentlichen Verkehrsmittel wieder öffnen konnte, wurden die weltweiten Lieferketten bereits unterbrochen. Chinas Null-Toleranz-Haltung […]

Der Beitrag Chinas „dynamische Null-COVID-Politik“ behindert Lieferketten massiv erschien zuerst unter tkp.at.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.