Der deutsche Glaube an die Autorität

Die aktuelle Pandemie offenbart zwei problematische Aspekte der deutschen Gesellschaft. Zum einen scheint es ein weit verbreitetes Vertrauen in staatliche Organe und deren Entscheidungen zu geben – und zum anderen fehlt es umgekehrt an Skepsis gegenüber dem politischen Prozess und seinen Akteuren. Dazu gehört auch der Mangel an kritischer Haltung gegenüber den Mainstream-Medien.

Weiterlesen auf: Der deutsche Glaube an die Autorität 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.