Inzidenzen für “symptomatische Fälle” steigen nur bei Geboosterten

Nach den RKI-Daten sind sie für “Ungeimpfte” zwar noch etwas höher. Die Trends sind allerdings eindeutig. 373.930 “Impfdurchbrüche” meldet das RKI nach “Auffrischimpfung”.

Wochenbericht RKI (17.3.)

Die Trends haben die Intensivstationen noch nicht vollständig erreicht. Aber wovor schützt die “Impfung” , die nach den Träumen der Koalition verpflichtend werden soll?

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/inzidenzen-steigen-nur-bei-geboosterten/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.