Israelische Studie: Natürlich erworbene Immunität bietet deutlich stärkeren Schutz als Biontech-“Impfung”

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie unter dem Titel “SARS-CoV‑2 Naturally Acquired Immunity vs. Vaccine-induced Immunity, Reinfections versus Breakthrough Infections: a Retrospective Cohort Study“, die am 5.4. auf pubmed.ncbi.nlm.nih.gov veröffentlicht wurde.

»Zusammenfassung
Hintergrund: Das Abnehmen des Schutzes vor einer Infektion mit SARS-CoV‑2, der durch zwei Dosen des BNT162b2-Impfstoffs vermittelt wird, beginnt kurz nach der Impfung und wird innerhalb von vier Monaten erheblich. Damit ist der Einfluss einer früheren Infektion auf eine erneute SARS-CoV-2-Infektion unklar.

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/israelische-studie-natuerlich/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert