Lagebericht des RKI: Zahl der “Impfdurchbrüche” über 1 Million – In einer Woche mehr als 1.400 bei 5 bis 11-Jährigen

Dem Wöchentlichen Lagebericht des RKI vom 3.3. zufolge bleiben die bisherigen Abwärtstrends stabil. Das betrifft die Intensivbetten­belegung ebenso wie die Zahl der “Erkrankungen” und “Impfungen” sowie die Todesfälle.

Einzig gestiegen ist die Zahl der “Impfdurchbrüche”.

»Im gesamten Zeitraum von MW 05/2021 – 08/2022 war aus den übermittelten Angaben für 86 % der symptomatischen COVID-19-Fälle der Impfstatus bekannt. In diesem Zeitraum wurden insgesamt 1.077.798 Impfdurchbrüche identifiziert:

Weiterlesen auf: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2022-03-03.pdf?__blob=publicationFile

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.