Laut Polizeiangaben haben alleine letzten Montag 190.000 Menschen gegen die Impfpflicht demonstriert

Rauf und runter hört man nun, dass sich in Berlin – angeblich – 100.000 Menschen für den Frieden auf die Straße begeben haben, u.a. Karl Lauterbach. Auch Söder zieht in München nach und präsentiert uns – angebliche – 40.000 Menschen. In Köln wird kurzerhand der Karneval umbenannt in Friedensdemo, doch wenn man ehrlich ist hatten die Menschen dort einfach keine Lust auf ihren Spaß zu verzichten. Während seit Wochen die Menschen für die eigene Freiheit und Selbstbestimmung auf die Straße gehen, wird dieser Aspekt geflissentlich ignoriert. Nun ja, aber

Weiterlesen auf: Quelle

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.