Moderna beginnt “Produktion auf Risiko”

Das Risiko dürfte überschaubar bleiben, solange in den USA die FDA und hier Karl Lauterbach das Sagen haben. Der US-Konzern hat an 300 Probanden (!) angeblich nachgewiesen, daß sein neuer “Impfstoff”, der “sowohl auf die Beta-Variante wie auch auf das ursprüngliche Coronavirus abzielt” (!) auch prima gegen Omikron wirkt:

»Kombinierter Booster-Impfstoff erfolgreich

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/moderna-produktion-risiko/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.