Nach Großbritannien melden weitere Länder rätselhafte Hepatitis-Fälle bei Kindern

Die Ursache ist unbekannt, heißt es. Aber fest steht für die EU-Gesundheitsbehörde schon: “Ein Zusammenhang der Hepatitis-Fälle mit einer Corona-Impfung war laut ECDC nicht auszumachen.” Unter obigem Titel ist am 20.4. auf stern.de zu lesen:

»Zunächst von Großbritannien gemeldete Fälle von Hepatitis-Erkrankungen bei Kindern mit unbekannter Ursache sind mittlerweile in weiteren europäischen Ländern aufgetreten. Solche Entzündungen der Leber mit unbekanntem Auslöser seien mittlerweile auch bei Kindern in Dänemark, Irland, den Niederlanden und Spanien festgestellt worden, teilte die EU-Gesundheitsbehörde ECDC am Dienstag mit. Außerdem gebe es neun Verdachtsfälle im US-Bundesstaat Alabama…

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/nach-grossbritannien-laender/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.