Russland: Österreichs Neutralität erodiert

Österreich zerstöre seine Tradition als „Brückenbauer“ aktuell im „großen Stil“, so der Botschafter Russlands anlässlich des Nationalfeiertages. Am 26. Oktober feiert Österreich eigentlich seine immerwährende Neutralität. Dafür hatte man sich 1955 “aus freien Stücken” entschieden, auch wenn die Neutralität das entscheidende Element gewesen war, damit die Sowjetunion der Unabhängigkeit Österreichs zustimmen wollte. Für den „Fortsetzerstaat“ […]

Der Beitrag Russland: Österreichs Neutralität erodiert erschien zuerst unter tkp.at.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert