Schädigung des angeborenen Immunsystems als Hauptgrund für Pandemie der Geimpften

Mit den Infektionen und Erkrankungen durch SARS-CoV-2 das Virus spielen sich seit Beginn der Impfkampagne mehrere Entwicklungen ab. Einerseits mutiert das Virus und zwar schneller und verstärkt und in die Richtung Immunflucht gegenüber den nur auf einen Teil des Spike Proteins gerichteten Antikörpern. Dabei wird es den Gesetzen der Evolution folgend zwar infektiöser, aber zugleich […]

Der Beitrag Schädigung des angeborenen Immunsystems als Hauptgrund für Pandemie der Geimpften erschien zuerst unter tkp.at.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.