Studie aus Spanien zeigt: es gibt keinen Unterschied ob Kinder Masken tragen oder nicht

Gute Neuigkeiten aus Katalonien. Eine neue Studie (aktuell erst als Preprint verfügbar) zeigt, dass die Wirksamkeit von Masken nicht belegt werden kann. Der Titel der Studie lautet: „Entschlüsselung der Rolle der obligatorischen Verwendung von Gesichtsschutzmasken bei der Bekämpfung von SARS-CoV-2 in Schulen: Eine quasi-experimentelle Studie, eingebettet in eine bevölkerungsbasierte Kohorte in Katalonien (Spanien)“. Veröffentlicht wurde diese erst kürzlich, am 07.03.2022.

Es gibt inzwischen über 50 Studien die darauf hinweisen, dass das Maskentragen keinen wesentlichen Effekt hat: „Schutz oder Gefahr? Über 50 wissenschaftliche Arbeiten welche gegen das Tragen von Mund-Nasen Bedeckungen sprechen“.

 

Weiterlesen auf: Quelle

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.