Ziehung der Sterbezahlen

Während bei den Lottozahlen immerhin ein Notar den Vorgang überwacht, verbreiten Medien landauf, landab ohne Prüfung eine dpa-Meldung “COVID-19: Womöglich dreimal so viel Tote weltweit wie registriert“.

aerzteblatt.de ist eine der wenigen Stellen, bei denen wenigstens ein Link auf die Quelle angegeben wird. Ansonsten kann man unisono lesen:

»… Weltweit starben den Modellierungen zufolge 120 von 100.000 Menschen infolge von Corona, in 21 Län­dern lag diese Übersterblichkeitsrate bei über 300.«

Sollte man nicht annahmen, daß wenigstens in einer Publikation für MedizinerInnen ein solcher Unsinn auffällt?

Weiterlesen: https://www.corodok.de/ziehung-der-sterbezahlen/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.