Masken: Schön weiter Mikrosplastik und Gifte einatmen!

[PSA] Der monatliche weltweite Verbrauch von Gesichtsmasken und Handschuhen beträgt 129 Milliarden bzw. 65 Milliarden. Dieser massive Verbrauch von Schutzausrüstung hat weltweit zu einer untragbaren Belastung für die herkömmliche Abfallwirtschaft geführt, was die Verschmutzung durch Plastik mit neuen Arten von Abfällen noch verschlimmert hat.

Gesichtsmasken setzen Mikroplastik frei, das während des Gebrauchs direkt eingeatmet oder durch die Umwelt transportiert wird … sie können in mehrere Organe übergehen und möglicherweise schädliche und zytotoxische Wirkungen haben.

Weiterlesen auf: Zwei Jahre Schädigung der Gesundheit durch Masken sind genug 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.