36-jährige Covid-Impfkoordinatorin stirbt „plötzlich und unerwartet“

Das Gesicht der Impfkampagne der größten Stadt des US-Bundesstaates Kentucky, Lousiville, ist vergangene Woche völlig überraschend gestorben. Sie war eine Befüworterin von Impfpflichten und ein großer Fan von mRNA-Impfstoff und koordinierte die Impfverteilung in der Stadt. Die Stadt veröffentlicht nun kaum Hintergründe zum Tod. Dr. SarahBeth Hartlage, war Covid-Impfkoordination in Louisville, Kentucky. Die 36-jährige wurde […]

Der Beitrag 36-jährige Covid-Impfkoordinatorin stirbt „plötzlich und unerwartet“ erschien zuerst unter tkp.at.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.