USA: Wall Street Boni-Zahlungen 2021

Wie das Office of New York State Comptroller mitteilte, sind die Boni-Zahlungen an der Wall Street im Jahr 2021 trotz Coronakrise um +21% zum Vorjahr, auf 45,0 Mrd. Dollar gestiegen, dies entsprach durchschnittlich 257’000 Dollar je Beschäftigten (+20% zum Vorjahr). Immer noch ist die Bedeutung des Finanzsektor in New York gewaltig, obwohl nur 5% der…

USA: Leistungsbilanz 2021

Das Bureau of Economic Analysis (BEA) des U.S. Departments of Commerce (Handelsministerium) berichtete die Daten zur Leistungsbilanz für das 4. Quartal 2021. Im 4. Quartal 2021 betrug das unbereinigte Leistungsbilanzdefizit -218,412 Mrd. Dollar. Im Gesamtjahr 2021 waren es -823,625 Mrd. Dollar, ein Anstieg von 33,4% zum Vorjahr. Einloggen um mehr zu lesen:

Weiterlesen auf: https://www.querschuesse.de/usa-leistungsbilanz-2021/

Deutschland: Kosten Bürgertests Februar 2022

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung berichtete die entstandenen Kosten für die kostenlosen Bürgertestungen auf Covid-19 für den Monat Februar 2022. Im Februar 2022 verursachten die Bürgertestungen 848315 Euro an Kosten, nach 1,166612 Mrd. Euro im Januar. Einloggen um mehr zu lesen:

Weiterlesen auf: https://www.querschuesse.de/deutschland-kosten-buergertests-februar-2022/

Deutschland: Erzeugerpreise Februar 2022

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Daten zu den Erzeuger/Produzentenpreisen der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland für den Monat Februar 2022. Im Februar 2022 stieg der PPI um +25,9% zum Vorjahresmonat, um die höchste Rate seit Beginn der Datenerhebung im Jahr 1949. Der Index der Erzeugerpreise misst die durchschnittliche Preisentwicklung von Rohstoffen und Industrieerzeugnissen, die in…

Weiterlesen: https://www.querschuesse.de/deutschland-erzeugerpreise-februar-2022/

 

Deutschland: Covid-19 Fallsterblichkeit sinkt deutlich

Abseits von den getesteten positiven Fallzahlen, der darauf aufgebauten Angstmache, sinkt in der Realität die Covid-19 Fallsterblichkeit auf ein neues Tief und das ist eine gute Nachricht. Laut Wochenbericht des RKIs vom 17.03.2020 sank in der Kalenderwoche 10 2022 die Fallsterblichkeit auf sehr niedrige 0,02%! Einloggen um mehr zu lesen:

Weiterlesen auf: https://www.querschuesse.de/deutschland-covid-19-fallsterblichkeit-sinkt-deutlich/

Project Sandman – Das Ende des Dollars?

Über 100 Nationen haben ein globales Abkommen mit dem Namen “Project Sandman” geschlossen, um die Vorherrschaft des US-Dollars und des Petrodollars zu beenden

“Projekt Sandmann” beschreibt ein Abkommen zwischen mehr als 100 Nationen, das, wenn es ausgelöst wird, dazu führen wird, dass diese Nationen gleichzeitig den Dollar abstoßen und den “Petrodollar”-Status aufgeben, der es den USA ermöglicht hat, 50 Jahre lang Falschgeld und materiellen Reichtum auf Kosten aller anderen zu genießen. Wenn diese Entscheidung getroffen wird, werden der Dollar und alle auf Dollar lautenden Vermögenswerte buchstäblich über Nacht auf nahezu NULL fallen.

Das bedeutet, dass alle auf Dollar lautenden Bankkonten, Anleihen, Pensionsfonds, Staatsanleihen und andere Anlageinstrumente im Wesentlichen null wert sein werden, und zwar aus dem einfachen Grund, dass alle Banken und Märkte ihre Tätigkeit einfrieren werden. (Dies ist das “Eis-9”-Szenario von James Rickards.)

Die gesamte Infrastruktur des Banken- und Finanzwesens wird von einer katastrophalen Liquiditätskrise betroffen sein, die fast alle Finanztransaktionen “einfrieren” wird.

Kreditkarten werden nicht mehr funktionieren. Die Systeme für Lebensmittelmarken werden ausfallen und nicht mehr funktionieren. Geldautomaten werden nicht funktionieren. Überweisungen werden gestoppt, Schecks werden nicht eingelöst, und die Banken scheinen offline zu sein, wenn man über das Internet auf sie zugreift, und zeigen panischen Nutzern “Wartungsmeldungen” an.

Quelle: https://miamistandard.news/2022/03/17/100-nations-have-global-agreement-now-being-deployed-called-project-sandman-to-drop-and-end-dominance-of-u-s-dollar-and-petrodollar/

Im Falle eines Gas-Lieferstopps: Bund arbeitet an Abschaltplan für Industrie

Sollten die russischen Gaslieferungen ausbleiben, will Deutschland vorbereitet sein. Dafür erarbeiten die Bundesregierung und Industrie einen Notfallplan. Sie müssen entscheiden, welche Unternehmen bei einer Energiekrise zuerst vom Netz müssen.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bund-arbeitet-an-Abschaltplan-fuer-Industrie-article23206437.html

Deutschland: Stromerzeugung 2021

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Daten zur Stromerzeugung in Deutschland für das Jahr 2021. Die Kohle war im Jahr 2021 der wichtigste Energieträger in der Stromerzeugung, wetterbedingt ist die Stromerzeugung aus Windkraft zum Vorjahr um 13,3 Prozent zurückgegangen [..]

Weiterlesen: https://www.querschuesse.de/deutschland-stromerzeugung-2021/

Lachnummer: Kapazität Nordstream 1 Pipeline ersetzen durch Flüssiggas Tanker?

[PSA] NETZFUND auf facebook:
Kapazität Nordstream 1 Pipeline (russisches Gas) 55 Milliarden Kubikmeter pro Jahr.
Dieses Gas soll nun durch amerikanisches Gas ersetzt werden.
Kapazität eines aktuellen LNG Tankers :
147.000 Kubikmeter.
(Tanker mit 250.000 Kubikmeter Kapazität sind geplant, beziehungsweise einige Wenige gibt es schon.)
Das heißt, um an Jahreskapazität die Nordstream 1 Pipeline zu ersetzen braucht man etwa 374.150 Fahrten quer über den Atlantik, von herkömmlichen Tankern jährlich und das bei jedem Wetter.

Jeden einzelnen Tag des Jahres müssen 1.025 LNG Tanker die Häfen anlaufen.

2018 gab es insgesamt etwa 470 dieser Tanker weltweit.
Wegen der hohen Konstruktionskosten, etwa 200 Millionen Dollar pro Schiff, werden solche Tanker erst auf Kiel gelegt wenn eine Langfristcharter vorliegt, etwa über 20 Jahre.

Übrigens, in ganz Europa gibt es insgesamt 29 Terminals für solche Tanker.
Und in Deutschland ?

Da fängt man gerade damit an den ersten Terminal zu bauen.
29 Terminals für 1.025 Schiffe pro Tag heißt 35-36 Schiffe pro Terminal und Tag.
Alle 40 Minuten müßte die Ladung gelöscht sein.
Allerdings dauert der Vorrgang 20 Stunden bei den 147.000 m3 Tankern und bei den 250.000 m3 Tankern bis zu 30 Stunden…..Ich will ja nicht unken aber die, vor Allem deutsche, Begeisterung für die Tankerlösung klingt ein bisschen nach Vertrauen auf eine Art Wunderwaffe.

Und, nein, selbst wenn das amerikanische Frackinggas ausschließlich mit 250.000m3 Tankern transportiert würde dann würde das die Sache nicht realisierbarer machen.

Deutschland: ZEW-Index März 2022

Heute berichtete das Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung die Daten zum ZEW-Index der Konjunkturerwartungen für Deutschland, für den Monat März 2022. Der ZEW-Index der Konjunkturerwartungen sank um 93,6 Punkte zum Vormonat, auf -39,3 Punkte. Dies ist der größte Rückgang in der Geschichte der Datenerhebung seit Dezember 1991! Die ZEW-Konjunkturerwartungen werden in einer Umfrage bei 400…

Quelle: https://www.querschuesse.de/deutschland-zew-index-maerz-2022/