Das St. Josefs Krankenhaus in Heidelberg versichert, dass einen seit 1. Januar nur noch geimpfte Mitarbeiter versorgen

Jetzt werden viele aufatmen, zum Glück sind alle Mitarbeiter im St. Josefs Krankenhaus geimpft, schließlich bietet die Impfung ja auch eine sterile Immunität. Wir sind beeindruckt über diesen vorauseilenden Gehorsam, der Artemed Klinik in Heidelberg.

Für größtmöglicher Sicherheit all unserer Patienten, ob immunisiert oder nicht immunisiert, versorgen wir Sie seit dem ersten Januar ausschließlich durch geimpfte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Motto mag man der Klinik nicht ganz abkaufen, denn hier wird von größtmöglicher Sicherheit gesprochen, dabei sollte jedem klar sein, dass das eh schon viel zu knappe Personal – Pflegenotstand – nicht kompensiert worden sein kann. Alleine wir wissen von einer Mitarbeiterin, die von dieser Kündigung betroffen ist (am Ende dieses Beitrags).

 

Weiterlesen auf: Quelle

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.