Diakonie und Caritas sind bei der Diffamierung Ungeimpfter Menschen wieder ganz vorne mit dabei

Die Diakonie hat nun eine Aktion „Danke! Ihr Geimpften.“ ins Leben gerufen. Vor dem Hintergrund, dass solche Kampagnen wirklich sehr teuer sind, man schaue sich nur mal kurz die Preisliste bei STROER an, wirkt diese sehr verstörend.

Sollte nicht viel mehr allen Pflegekräften, Reinigungskräften, Therapeuten, Hausärzten, Arzthelferinnern die sich seit 2 Jahren „Pandemie“ hier wirklich bemühen, gedankt werden?
Sollte nicht vielleicht lieber, an dieser Stelle, auf den Pflegenotstand, in der Gesellschaft durch solche Kampagnen, hingewiesen werden?

DANKE! Ihr Geimpften.

Weiterlesen: Quelle

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.