Freie Wähler Bayern: “Einrichtungsbezogene Impfpflicht muss unverzüglich aufgehoben werden”

»Susann Enders, Generalsekretärin FREIE WÄHLER Bayern und gesundheitspolitische Sprecherin, erklärt: „Nachdem die allgemeine Impfpflicht aktuell medizinisch weder notwendig noch verhältnismäßig und damit auch verfassungsrechtlich nicht durchsetzbar ist, muss der Bund auch die Verpflichtung zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht sofort aufheben.“

München. Dieses Gesetz verschärft aktuell den Pflegenotstand zusätzlich und bringt die Gesundheitsbehörden vor Ort massiv in die Bredouille.

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/freie-waehler-bayern/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.