Lieber krank als geimpft – wie Pflegekräfte die Impfpflicht umgehen

»Die Corona-Impfung kommt für sie nicht infrage. Drei Pflegekräfte aus Vorpommern haben sich auf ein riskantes Selbst-Experiment eingelassen, um ihre Jobs zu behalten.

Bei dem Gespräch mit dem Nordkurier Mitte Januar wollten Isabell Meier, Beate Schulz und Karin Sommer (Namen von der Redaktion geändert) ihre Wut, ihre Meinung und vor allem ihr Unverständnis gegenüber der geplanten Impfpflicht loswerden. Alle drei wollten sich, so wie zahlreiche andere Pflegefachkräfte im Land auch, nicht gegen das Coronavirus impfen lassen […]

Weiterlesen: https://www.nordkurier.de/ueckermuende/lieber-krank-als-geimpft-wie-pflegekraefte-die-impfpflicht-umgehen-1747512803.html

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.