Marcus W. (41) leidet unter seinem Impfschaden – Zähne putzen kann er seitdem nur noch im Sitzen

 
Der RBB thematisiert einen Impfschaden. Wichtig ist den Öffentlich Rechtlichen an dieser Stelle zunächst vorweg zu nehme, dass diese Schäden nach einer Impfung sehr selten sind. Der treue Medienkonsument der Öffentlich Rechtlichen quittiert dies sicherlich ohne jegliches Hinterfragen.

Ernste Zweifel? Negative Impffolgen

Eine Corona-Impfung soll eigentlich vor schwerer Krankheit schützen, manchmal scheint sie diese aber gerade hervorzurufen. Laut Paul-Ehrlich-Institut kamen im letzten Jahr auf 1000 Impfungen 1,6 Impfreaktionen. Doch es gibt Zweifel. Ist diese Zahl viel zu niedrig?

Weiterlesen auf: Quelle

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.