Mit N-Acetylcystein Covid-19 verhindern und behandeln?

N-Acetylcystein – ein potenter Schleimlöser und mehr

N-Acetylcystein ist bekannt dafür, dass es ein hervorragender Schleimlöser ist, der bei Lungenbeschwerden mit hoher Schleimbildung diesen Schleim so verdünnt, dass er leicht abgehustet werden kann.

N-Acetylcystein verhindert auch Leberschäden durch die Entgiftung von toxischen Substanzen in der Leber. Und erst neulich wurde bekannt, dass die Substanz auch gegen Grippeviren wirksam ist, da sie deren Replikationsfähigkeit ausschaltet.

Jetzt hat sich gezeigt, dass N-Acetylcystein auch gegen SARS-CoV-2 wirksam zu sein scheint (Link). Wie lässt sich dies erklären?

N-Acetylcystein (NAC) ist eine Vorstufe von reduziertem Glutathion, das bei COVID-19 eine entscheidende Rolle zu spielen scheint. Laut einer Literaturanalyse vom April 2020 kann ein Glutathionmangel mit dem Schweregrad von COVID-19 in Verbindung gebracht werden, was den den Schluss zulässt, dass NAC sowohl für die Prävention als auch für die Behandlung von COVID-19 nützlich sein könnte.

Mehr dazu unter: https://naturheilt.com/blog/acetylcystein-gegen-covid

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.