Sidse: Nach Pfizer-Impfung völliger Zusammenbruch der Gesundheit

 
Einige Leser haben unseren Beitrag mit der Dokumentation „Geimpft jetzt reden wir“ vom Corona Ausschuss bereits gesehen. Nun greift OvalMedia in ihrer Dokumentationsreihe „Kollateral“ den erschütternden Impfschadensfall von Sidse Kaersgaar aus Dänemark auf. Die komplette Dokumentationsreihe haben wir in diesem Beitrag aufgegriffen. In der Dokumentationsreihe findet man auch den Todesfall der sechzehnjährigen Cheyenne aus Hollfeld in Bayern.

Sidse aus Dänemark erlebt nach ihrer Pfizer-Impfung den totalen Zusammensturz ihrer Gesundheit. Sie hat massive Elektrosensibilität, sensorische und motorische Störungen, Herzrasen und kann seit 8 Monaten nicht mehr schlafen. Sidse will ihr Leben zurück und kämpft nun verzweifelt für eine ärztliche Behandlung, die ihre Beschwerden erklären und mindern kann.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.