Tom Lausen wird im Gesundheitsausschuss gehört – sein Anwalt fordert die Herausgabe der BKK Daten ans PEI

BKK ProVita mächtig unter Druck – Tom Lausen fordert, Daten freizugeben, auch im Gesundheitsausschuss des Bundestags war er geladen

Tom Lausen ist Programmierer und hat sich den Daten, die der BKK Chef Andreas Schöfbeck – der inzwischen gekündigt wurde – (wir berichteten hier davon) veröffentlicht hat, angenommen. Nun wurde Tom Lausen gestern, bei der Anhörung im Gesundheitsausschuss im Bundestag, angehört – dazu aber später mehr.
Da die BKK davon absieht, die Daten dem Paul-Ehrlich-Institut zur Verfügung zu stellen, fordert der Rechtsanwalt Ivan Künnemann die BKK dazu auf, die Daten an das PEI öffentlich frei zu geben. Dies liegt wohl darin begründet, dass Herr Lausen, der zwar im Besitz der Daten ist, diese nicht öffentlich verwenden kann – zumindest wenn er seine Reputation bezüglich vertraulicher Daten seiner Kunden nicht verlieren möchte.

[..]

Weiterlesen: https://corona-blog.net/2022/03/15/tom-lausen-wird-im-gesundheitsausschuss-gehoert-sein-anwalt-fordert-die-herausgabe-der-bkk-daten-ans-pei/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.