Wird der globale Pandemievertrag der WHO uns den Dauer-Ausnahmezustand bringen?

 
 

Wir wollen ein Thema aufgreifen, was schon vielfach, zumindest in kritischen Netzwerken thematisiert wurde. Auch in einigen Kommentaren hier auf dem Blog wurde es bereits angesprochen. Worum geht es nun konkret?
Der Focus schreibt dazu: Die 194 Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation haben am 1. Dezember 2021 beschlossen, eine Vereinbarung zu treffen (Das PDF ist am Ende als Download eingefügt), um Pandemien besser verhindern zu können. Auch soll die gemeinsame Übereinkunft dafür sorgen, dass die Weltgemeinschaft besser auf Pandemien reagieren kann. Im Mai 2024 plant die WHO, den Vertrag zu beschließen.

 

Weiterlesen auf: Quelle

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.