Wüst trigott: Erst Grundgesetz, dann Fasten brechen

»Wüst lobt Religionsgemeinschaften im Corona-Kampf

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Rolle der Religionsgemeinschaften bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie gewürdigt. Die Kirchen und Religionsgemeinschaften in NRW hätten über Monate freiwillig auf Gottesdienste, Treffen und Feste in den Gemeinden verzichtet, sagte der CDU-Politiker bei einem gemeinsamen Fastenbrechen anlässlich des islamischen Fastenmonats Ramadans. Zudem hätten die Gemeinden durch Impfaktionen und Aufklärungsarbeit den Schutz der Gläubigen unterstützt.«
tagesschau.de (6.4.)

[..]

Weiterlesen: https://www.corodok.de/wuest-erst-grundgesetz/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.