Impfpflicht auf Vorrat -„Wir haben unser Gefühl für Freiheit verloren“

Unter diesem Titel gibt es am 21.3. auf cicero.de hinter der Bezahlschranke ein Interview mit Volker Boehme-Neßler, Professor für Öffentliches Recht, Medien- und Telekommunikationsrecht an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Dort führt er aus:

»Natürlich kann es keine absoluten Freiheiten geben, deshalb können in Notsituationen Einschränkungen durchaus gerechtfertigt sein. Aber nur dann, und nur zeitlich beschränkt. Selbst im Notstand müssen die Grundsätze der Verfassung gewahrt werden. Wissen Sie, ich bin ein großer Fan unseres Grundgesetzes. Der wichtigste Satz im deutschen Recht ist der von der unantastbaren Würde des Menschen. Der ist das Ergebnis eines jahrhundertelangen Kampfes, und nicht zuletzt eine Reaktion auf die Verbrechen im Nationalsozialismus. Alle anderen Gesetze dienen quasi dazu, dieses oberste Prinzip abzusichern. Deshalb dürfen wir die Freiheit nicht beschränken, wenn es nicht absolut notwendig und verhältnismäßig ist.

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/impfpflicht-vorrat-wir/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.