Studie “Persistierende kardiale MRT-Befunde in einer Kohorte Jugendlicher mit Myoperikarditis nach COVID-19 mRNA-Impfung”

WissenschaftlerInnen der University of Washington haben am 25.3. in “The Journal of Pediatrics” einen Kurzbericht unter dem Titel “Persistent Cardiac MRI Findings in a Cohort of Adolescents with post COVID-19 mRNA vaccine myopericarditis” vorgelegt. Dort heißt es:

»… Methoden
Diese Fallstudie umfasst Patienten unter 18 Jahren, die zwischen dem 1. April 2021 und dem 7. Januar 2022 innerhalb einer Woche nach Erhalt der zweiten Dosis des COVID-19-mRNA-Impfstoffs von Pfizer mit Brustschmerzen und erhöhten Serumtroponinwerten im Seattle Children’s Hospital vorstellig wurden.

Weiterlesen auf: https://www.corodok.de/studie-persistierende-mrt/

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.